Unsere Werkzeuge in Stichworten

Wir würden Ihnen gerne etwas über die Hard- und Software erzählen, mit der wir jeden Tag arbeiten. Dies sind keine bahnbrechenden Erkenntnisse, die nicht an anderer Stelle zu lesen wären. Da wir aber seit vielen Jahren fast jeden Tag mit den folgenden "Tools" intensiv zu tun haben, möchten wir den Herstellern dieser Produkte auf diese Weise Respekt erweisen und danken...
Ohne diese Werkzeuge könnten wir unseren Beruf nicht so ausüben, wie wir es tun.
 

Adobe Acrobat

Jeder kennt pdf-Dateien und arbeitet fast täglich damit. Aber nur wenige wissen, dass man pdf-Formulare mit javascript zu Mini-Programmen erweitern kann. Man kann also beispielsweise in Bestellformularen direkt Plausibilitätsprüfungen, Mengenrabatte, Lieferzuschläge usw. berechnen. Wir machen das für Sie. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein paar praktische Beispiele zeigen können.
Acrobat

AJAX

Dank AJAX rücken webbasierte Applikationen ein großes Stück näher an klassische Programme. Für neue Software-Projekte im betriebswirtschaftlichen Umfeld gibt es damit keine Ausrede mehr, sie direkt webbasiert zu programmieren.

 

Apple OS X

Diese Zeilen entstehen auf einem MacBook. Also sollte klar sein, welche Meinung wir zu dem Betriebssystem von Apple haben. Wir lieben es. Ja, wir sind manchmal Apple-Evangelisten. Trotzdem war die Entscheidung zum Zurückgehen zu Apple eine rationale Entscheidung. Hochwertige, ästhetische und ergonomische Hardware und Software von Apple sind unsere Kernwerkzeuge, um excellente Produkte für unsere Kunden zu schmieden.

Wenn Sie Ihr Auto waschen lassen, fahren Sie wahrscheinlich lieber in eine hochwertige moderne Waschstraße mit neuen Bürsten, die Ihr Auto schonend und gründlich reinigen. Wenn Sie einen Gesundheits-Check bei Ihrem Arzt durchführen lassen, vertrauen Sie wahrscheinlich mehr einem modernen Ultraschall-Gerät als einem fünfzehn Jahre alten. Deshalb arbeiten wir mit Apple-Computern. Nicht nur für uns, sondern auch für Sie.

Natürlich wissen wir, dass wir nicht jede Firma von Windows-Rechnern auf Apple-Computer bringen können. Trotzdem arbeiten wir gerne an plattformunabhängigen Lösungen, die auf Windows-, Apple- und Linux- Rechnern eingesetzt werden können. Wir möchten einen möglichst großen Freiheitsgrad im Einsatzfeld unserer Software behalten. Wir glauben, dass weitreichende Wahlmöglichkeiten sinnvoll sind.

Windows® ist eine gute Entwicklungs- und Anwendungsumgebung. Linux ist aber auch nicht schlecht. OS X, die Apple-Software und -Hardware, aber auch die Apple-basierten Applikationen von anderen Anbietern, stellen für uns eine tägliche Quelle der Inspiration dar. Diese Werkzeuge helfen uns, bessere Lösungen für Sie zu entwerfen. Wirklich. Testen Sie uns!

PHP


PHP


PHP

Java®

Ein Oscar geht an Sun. Für die Entwicklung von Java® und den hohen personellen und finanziellen Aufwand für die Etablierung dieser Programmiersprache. Java® hat alles, was das Herz eines objektorientierten Programmierers begehrt. Methodenüberladung, Introspektion, Serialisierung, Plattformunabhängigkeit, Unicode-Unterstützung und vieles mehr.

Man kann Applikationen, Java-Server-Pages, Java-Servlets, Web-Services und noch viel mehr damit erstellen.
Java

Linux

Wenn es Linux nicht schon gäbe, müsste man es erfinden. Linux läuft bereits auf absurd langsamen Maschinen beeindruckend schnell. Und stabil. Die grafischen Benutzeroberflächen werden immer besser, auch wenn diese wieder ein wenig Performance kosten. Einer der wenigen Gründe gegen den flächendeckenden Einsatz von Linux als Desktop-Plattform ist möglicherweise die Abwesenheit von MS Office. Richtig vermisst wird hier aber eigentlich nur Excel.

Da der Trend aber klar zu webbasierten Applikationen geht, wird die Abhängigkeit von den bislang dominierenden Windows-Desktop-Programmen zukünftig stark abnehmen. Auch wenn Microsoft® immer noch brutal profitabel ist, stehen deren Geschäftsmodelle stark auf dem Prüfstand.

Ein anderer Grund gegen den Einsatz von LINUX ist einfach Angst. Angst vor dem Neuen. Angst aus Unwissenheit. Angst vor Abhängigkeit von neuen fremden Beratern, die man auch erst noch finden muss. Buchen Sie bei uns ein unverbindliches Linux-Einsteigerseminar. Lassen Sie sich zeigen, was Linux kann und wie leicht es sich in die bestehende EDV-Architektur einbinden lässt.
LINUX

Microsoft Excel

Excel ist ein zweischneidiges Schwert. Mit seiner Hilfe kann man wunderbar schnell Prototypen für die meisten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Auswertungen erstellen. Oft wird aus den "proofs of concept" dann eine Dauerlösung, die einen sehr hohen Wartungsaufwand erfordern.

Falls auch in Ihrem Unternehmen monatliche Budgets, Analysen, Controlling-Berichte, Datenerfassungsformulare usw. manuell mit Excel erstellt werden, sollten Sie mit uns sprechen.

Wir können
  • Sie umfassend und kompetent im Umgang mit Excel schulen
  • Ihre Spreadsheets mit VBA-Funktionen optimieren
  • Ihre Tabellen in eine MS-Access-Datenbank überführen
  • für Sie eine webbasierte Lösung schaffen
Excel

MySQL

MySQL ist sehr schnell. MySQL ist stabil. Nur in sehr speziellen Fällen ist der Einsatz eines anderes Datenbanksystems noch notwendig. Es ist sinnvoll, sich bei der Datenbank- Programmierung auf die allgemeinen SQL-Standards zu verlassen, um bei Bedarf das Datenbank-System leicht wechseln zu können.

Wir portieren Ihre bestehenden Datenbanken, die in MS Access oder FileMaker erstellt wurden, auf diesen professionellen Datenbank-Server.
PHP

PHP

Die vielleicht einfachste Art, webbasierte Applikationen zu entwickeln. Ja, es geht auch mit Ruby, Python, .net, Java u.a. Aber die Wahl der geeigneten Technologie stellt mittlerweile kein Glaubensbekenntnis mehr da. Mit PHP lassen sich sehr schnell einfache und komplexe Web-Applikationen erstellen. Es funktioniert. Es ist schnell. Wir verwenden sehr gerne auch Java und WebObjects, aber PHP ist immer häufiger das Werkzeug der Wahl.

PHP belastet den Web- und Applikationsserver etwas mehr als andere Lösungen. Die meisten Anwendungen sind aber nicht so komplex und nur die wenigsten Sites haben entsprechend hohe Zugriffszahlen, das dies ein Thema wird. Außerdem kann man dann den PHP-Code für diese Einsatzzwecke optimieren, so dass auch die Serverlast im Rahmen bleibt.
PHP

WebObjects

Ein schwieriger Fall. Für die einen ist es die beste Web-Applikations-Basis der Welt, für die anderen einfach nur ein Schokoriegel. WebObjects ist ein Next-Erbstück, das Steve Jobs in die Wiederehe mit Apple einbrachte. Die Kern-Elemente der Apple-Online-Welt basieren darauf: iTunes, Apple Online Store, .mac und noch einiges mehr. Gleichzeitig hat Apple die Weiterentwicklung der Entwicklerwerkzeuge offiziell eingestellt. Es gibt zwar eine tolle Open-Source-Alternative auf der Basis von Eclipse, aber natürlich stellt die offizielle Apple-Politik keine vertrauensbildende Maßnahme dar. Nun, Apple kann einfach nicht genug Geld mit dieser Entwicklungsumgebung verdienen, da es genug freie Alternativen gibt, die aber immer noch nicht so ausgereift sind, wie der WebObjects-Framework.

Ein Highlight ist die Datenbank-Middleware EOModeler. Damit kann man auf beliebig viele, gleichzeitg auch verschiedene Datenbanken zugreifen und daraus JAVA®-Objekte erstellen.

Allerdings kann man WebObjects-Applikationen nur sehr aufgeschlossenen oder Apple-affinen Kunden verkaufen. Wenn wir für Sie ein Konzept für eine webbasierte Applikation erarbeiten sollen, beziehen wir gerne WebObjects ein. Eine vollständige Gegenüberstellung von Kosten und Nutzen wird dann zeigen, ob diese scheinbar exotische Lösung für Sie interessant sein kann.
webobjects







Home  |  Impressum


© 2007 gmm software & consulting gmbh, Hamburg